Strategie und Optimierung

Strategie und Optimierung

Mit den Themenfeldern Gefahrenabwehr, Geschäftsprozessanalyse, Logistikplanung und Infrastrukturmanagement bietet die Abteilung »Strategie und Optimierung« ein breites Leistungsspektrum an. Zu dem interdisziplinären Team der drei Gruppen gehören Informatiker, Geowissenschaftler und Mathematiker, die neben der methodischen Fachkompetenz ein breites Praxiswissen besitzen.

Die anwendungsorientierten Forschungsprojekte dienen der Entscheidungsunterstützung bei der optimierten Planung und Steuerung von Ressourcen. Zu den Kernkompetenzen der Abteilung gehören sowohl die Entwicklung neuartiger Optimierungsverfahren und -algorithmen als auch die Konzeption und Implementierung komplexer Systeme.

Im Zeitalter der Digitalisierung zählt nicht mehr nur die Beherrschbarkeit der Daten, sondern die Schaffung eines Datenwerts als Geschäftsnutzen. Dafür setzt die Abteilung das AcubeS-System (A³ – Analytics as a Service) auf Basis des Apache-Ecosystems ein und ermöglicht so hochdynamische Datenspeicherung und -analyse aus strukturierten und unstrukturierten Datenmengen.

Leistungsangebot

  • Analysen und Risikobewertung in der Gefahrenabwehr: Brandschutzbedarfsplanung, Rettungsdienstbereichsplanung, Standortoptimierung
  • Einsatzführungssysteme für Feuerwehr, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Polizei und Spezialeinheiten
  • Websysteme zur Datenerfassung/-auswertung: Stammdaten und Einsatzbereitschaft, Lokalisierung von Einsatzkräften, Kameraüberwachung, Web-Gis
  • Robuste verteile Systeme mit Analytik-Werkzeugen aus Data Mining, Machine Learning und NLP auf Basis von Big/Smart Data
  • Prozessneugestaltung durch digitale Transformation von KMUs, Datenvisualisierung mittels eines eigens entwickelten Datenexplorationstools AcubeS
  • Entscheidungsunterstützung für operative Logistik: Dynamische Tourenplanung, Komponenten für integrierte Laderaum- und Produktionsoptimierung
  • Asset Management Systeme für Transportinfrastrukturen: Strategische, taktische und operative Instandhaltungsplanung, Risikobewertung und prädiktive Analyse

 

Informationen zum Abteilungsleiter

► seit 2012

Abteilungsleiter »Strategie und Optimierung« am Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI

► 2001-2012

Gruppenleiter »Disposition« am Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI

► 1992-2001

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI, Softwareentwickler, Teilprojektleiter, Projektleiter

► 1989-1992

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verkehrsleit- und Informationssysteme an der TU Dresden, Softwareentwickler

► 1989

Promotion auf dem Gebiet der Telematik an der TU Dresden

► 1984-1989

Studium der Informationstechnik und Informatik an der Hochschule für Verkehrswesen/TU Dresden

2014

2014

Danowski, K.; Petrasch, D.; Ruge, I.; Richter, C.; Brausewetter, P.; Meier, M.: Grenzüberschreitende Gefahrenabwehr – Optimierung von Planung und Einsatzführung mittels zielgerichteter Geodateninformationsaufbereitung.

In: Crisis Prevention, Bonn, Beta Verlag- und Marketinggesellschaft mbH, 2014, Heft 4, S. 4-5, ISSN 2198-0527

10/2014

Danowski, K.; Brausewetter, P.: Methodische Erfassung, Analyse und Optimierung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren.

Workshop zum Abschlussbericht »Freiwillige Feuerwehren Sachsen 2020«, Messe Florian, Dresden, 17.-18. Oktober 2014

10/2014

Ergebnisse erfolgreicher grenzüberschreitender Zusammenarbeit in der Gefahrenabwehr.

Treffen der Regionspräsidenten von Ústí nad Labem und der Landesdirektion Dresden, Radebeul, 14. Oktober 2014

09/2014

Methodische Datenerfassung, Analyse und Bewertung der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren im Freistaat Sachsen.

Sächsischer Städte- und Gemeindetag, 5. Sitzung der AG Brandschutz-Strategie, Dresden, 25. September 2014

06/2014

Danowski, K.; Löst, F.-M.: Information und Entscheidungsunterstützung für strategische und operativ-taktische polizeiliche Aufgaben.

2. Forschungs- und Technologiesymposium der Polizei, Münster, 4.-5. Juni 2014

03/2014

Einsatz neuer Technologien bei der Bewältigung der Hochwasserkatastrophe 2013.

UN World Water Day 2014: Water & Energy, Schloss Wackerbarth, Radebeul, 21.-23. März 2014

2013

08/2013

Danowski, K.; Neumann, K.: Methodische Datenerfassung und Analyse der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren im Freistaat Sachsen mit MobiKat.

1. Regionalkonferenz zur Entwicklung des Brandschutzes im Lausitzer Seenland, Hoyerswerda, 28. August 2013

06/2013

MobiKat – Lösungen für komplexe Einsatzlagen der Polizei.

Anwenderforum für Fernmeldetechnik, Computer, Elektronik und Automatisierung AFCEA, BOS-Fachtagung »IT-Services für Polizeibeamte im Einsatz auf der  Straße«, Brühl, 11. Juni 2013

2013

MobiKat – Integriertes System zur Unterstützung der Katastrophenbewältigung und der alltäglichen Gefahrenabwehr.

Handbuch des Rettungswesens, Ergänzung 4/2013, A1.5, Witten, Mendel Verlag GmbH & Co. KG, 2013, S. 1-4

2013

Danowski, K.; Brausewetter, P.; Buttke, M.: IT-basierte Unterstützung bei der Bewältigung komplexer Entscheidungsaufgaben in der Polizeipraxis.

In: pvt POLIZEI VERKEHR + TECHNIK, Falkenstein/Harz, MCW Media & Consulting Wehrstedt, 2013, Jg. 58, Heft 3, S. 22-25, ISSN 0722-5962

2010

2010

Wissenschaftliche Optimierungsmethoden für die strategische Planung und die operative Einsatzführung in der Gefahrenabwehr - Implementierung und praktische Anwendung.

»INFORMATIK 2010«: 40. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik, Leipzig, 27. September bis 1. Oktober 2010. Erschienen in: Tagungsband, Fähnrich, K.-P., Franczyk. B. (Hrsg.): Informatik 2010: Service Science - Neue Perspektiven für die Informatik. Bonn, Gesellschaft für Informatik, 2010, Band 2, S. 137-142, ISBN: 978-3-88579-270-3

2010

Erfassung und Auswertung von Deformationen an Unfallfahrzeugen mit DefDesc.

In: Verkehrsunfall und Fahrzeugtechnik: VKU. Wiesbaden, Springer Automotive Media, 2010, Heft 6, S. 201-207, ISSN: 0724-2050

2010

Danowski, K.; Scholl, H.: Das Dispositions- und Entscheidungsunterstützungssystem MobiKat: Innovation für die Einsatzplanung und -durchführung.

In: Im Einsatz Edewecht: Stumpf & Kossendey, 2010, Jg. 17, Heft 3, S. 42-45, ISSN: 1617-4283

2010

Technologie zur 2-D- und 3-D-Deformationserfassung von Unfallfahrzeugen.

In: Zeitschrift für Verkehrssicherheit: ZVS. Köln, Verlag TÜV Media, 2010, Heft 2, S. 66-68, ISSN: 0044-3654

2009

12/2009

Danowski, K.; Lüttjohann, K.: Integrierte Mobilitäts- und Notfalleinsatzplanung in der Praxis.

5. VIMOS-Tagung, Dresden, 9. Dezember 2009

2008

10/2008

IT-System hilft Krisenstäben bei der Entscheidungsfindung.

COMPUTER ZEITUNG - Die Wochenzeitung für das IT-Management, Nr. 41, Konradin IT-Verlag GmbH, Leinfelden-Echterdingen, 6. Oktober 2008

05/2008

Integriertes Krisen- und Mobilitätsmanagement - MobiKat.

Tyco Fire & Integrated Solution, Arbeitskreis »Leitsysteme«, Oer-Erkenschwick, 21. Mai 2008

04/2008

MobiKat.

Euroregion Elbe-Labe, Fachgruppensitzung »Katastrophenschutz«, Dippoldiswalde, 23. April 2008

04/2008

Technologien für das Notfallmanagement.

Impuls 2008, DB Systel, Frankfurt am Main, 10. April 2008

2006

04/2006

The German experience in applying information technologies in crisis management during floods.

Meeting GeoEco - Bulgaria, Sofia, 14. April 2006

2006

MobiKat: Mobilitätsunterstützung im Notfall- und Katastrophenfall.

FVV-News, 01/2006