HandyTicket Deutschland

Fahrscheinkauf per Mobiltelefon#

...bequem, mobil, bargeldlos

Seit November 2010 befindet sich das »HandyTicket Deutschland« im dauerhaften Regelbetrieb. Damit endete eine dreijährige Erprobungsphase, in der unter der Federführung des VDV bundesweit 15 Nahverkehrsregionen den Verkauf von Fahrausweisen per Mobiltelefon einführten. Gemeinsam mit den Industriepartnern HanseCom und DVB Logpay war das Fraunhofer IVI  maßgeblich an der Entstehung des Systems beteiligt und entwickelte hierfür zentrale Komponenten.

Ziel ist es, den Fahrausweiserwerb im ÖPNV zukünftig attraktiver und wirtschaftlicher gestalten: Der Kunde wählt und erhält den passenden Fahrschein bequem per Mobiltelefon und informiert sich bei Bedarf über die integrierten Verbindungs- oder Haltestellenauskünfte. Er ist damit nicht mehr an herkömmliche Verkaufsautomaten gebunden und kann vielfach bereits zu Hause in Ruhe ein Ticket kaufen und ohne Wartezeiten, Kleingeldsorgen und Papierschein dann sofort in Bus oder Bahn einsteigen.