Ausstattung

Das 2012 entstandene Technikum bietet neben einer Fahrzeughalle mit dazugehöriger Werkstatt auch Arbeitsplätze für weitere 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Auf dem angrenzenden Testgelände können neu entwickelte Antriebs- und Lenkregelungssysteme erprobt und ersten Praxistests unterzogen werden.

 

  • AutoTram®, Versuchsfahrzeug zur Erprobung alternativer Antriebe, Spurführungstechniken und automatischer Lenkregelung 

    Ausstattung
    elektrischer Allradantrieb, elektronisch ansteuerbare Allradlenkung, Traktionsenergiespeicher über Batterie und Supercaps sowie zwei Wasserstoff-Brennstoffzellen
  • AutoTram® Extra Grand
  • Schnellladefähige Elektrobusse (12 und 18 Meter Länge)
  • Testfahrzeuge für Fahrerassistenz, Fahrerinformation und automatisches Fahren
  • Einsatzleitwagen ELW MB Sprinter als Erprobungsfahrzeug für Leit- und Rettungstechnik
  • ELENA, Plattform zur Erprobung von Lenkstrategien für komplexe Fahrzeugstrukturen bestehend aus einem umgerüsteten Kleinbus-Zugfahrzeug mit Lenkradroboter und Messarbeitsplatz sowie zwei Anhängern mit jeweils zwei elektronisch angesteuerten Achsen

 

  • Fahrsimulator für Straßenfahrzeuge bestehend aus einem Pkw und einer sphärische Leinwand mit dreikanaliger Frontalprojektion

    Ausstattung
    programmierbares Force-Feedback-Lenkrad, ein sog. Eye-Tracker-System sowie Simulatorsteuerungen für Visualisierung und Sound
  • Externe Erprobungs- und Datenerfassungseinrichtungen im Straßenverkehr
  • Mobile Wasserstofferzeugung und Tankstelle (HyTra) –  kostengünstige und flexible Alternative zu stationären Anlagen, vollautomatischer Betrieb, die Produktionsrate 1 Nm³/h Wasserstoff, Qualität 5.0
  • Teststand und Datenerfassungssysteme für Batterie- und Kondensatorspeicher auf Zell- und Systemebene
  • Test- und Entwicklungsumgebung für eingebettete Mikrocontrollersysteme verschiedener Leistungsklassen
  • Funktionsmuster und Steuerungsentwicklungsumgebung für DC/DC-Wandler
  • Satellitengestütztes Inertialmesssystem (ADMA) – zwei synchronisierte Kreiselsysteme für hochgenaue Fahrdynamikmessungen zur Erfassung der Fahrzeugbewegungen (Längs- und Querbeschleunigung, Nicken, Rollen, Gieren) sowie der Relativbewegung zwischen Fahrzeugmodulen (z. B. bei einer Zug-/Anhängerkombination)
  • Mobiles Messdatenerfassungssystem (DEWETRON)
  • Entwicklungssteuergerät für mobile Anwendungen (AutoBox)
  • Lenk- und Gaspedalroboter
  • Universal Receiver Tester (URT) mit zwei Kanälen (250 kHz bis 2,7 GHz) bei 20 MHz Bandbreite
  • Universal Receiver Tester (URT) mit drei Kanälen (85 MHz bis 2,7 GHz) bei 50 MHz Bandbreite
  • National Instruments USRP-2920 für Software Defined Radio (50 MHz bis 2,2 GHz)
  • National Instruments CompactRIO Steuerungs- und Überwachungssysteme mit diversen IO-Modulen
  • Toolkit zur Prüfung der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV)
  • Oktokopter HORUS für Foto-, Video- und Thermoaufnahmen
  • Kalibrierte Infrarotmesstechnik – referenzierte Infrarotaufnahmen und eine automatische Bildauswertung (Filterung, Objekterkennung) für hohe Genauigkeitsansprüche
  • Mobile Kamera zur Lageüberwachung bei Katastrophensituationen
  • PTZ-Kamera
  • HiMoNN – Highly Mobile Network Node
  • Google Glass
  • Smartwatches (Android, iOS) 

 

  • Matlab/Simulink
  • DSpace Rapid Prototyping Control
  • leistungsfähige CAD-Software wie CATIA V5 (Konstruktion) und ANSYS (Finite Elemente Simulation) zur Lösung linearer und nichtlinearer Problemen aus der Strukturmechanik, Fluidmechanik sowie Thermodynamik, für  DMU-Untersuchungen, FEM-Berechnungen und zur NC-Programmierung
  • COMSOL (Multiphysics Simulation)
  • Dymola (interdisziplinäre Simulation physikalischer Systeme)
  • Mehrkörpersimulation – Nachbildung des dynamischen Verhaltens von Fahrzeugen mittels SIMPACK; Untersuchung des Kurvenlaufverhaltens und der dabei auftretenden Fahrzeugbelastungen (Kräfte, Momente)
  • LabView (Entwicklungsumgebung für Mess-, Prüf- und Steuersysteme)
  • Dewesoft (Messwerterfassung und Auswertung)
  • Halcon (Bildverarbeitung) Kamera- und Bildverarbeitungstechnik
  • ArcGIS 10.3 (GIS-System)
  • Apache Hadoop, Map/Reduce, HDFS, HBase, Hive, Mahout
  • Help & Manual 7
  • Kraftstoff-Verbrauchsmessung bei Fahrzeugen – Durchführung standardisierter SORT- oder CBD-Tests auf Grundlage eigens entwickelter Software in Kombination mit einer graphischen Anzeige zur Ermittlung der Kraftstoffeffizienz, hinreichend genaues Nachfahren vorgegebener Geschwindigkeitsprofile ohne aufwändige Rollenprüfstandstechnik

 

Das Fraunhofer IVI mit seiner langjährigen Erfahrung bei Konzeption, Aufbau und Test von Hybrid- und Elektrofahrzeugen sowie auch Fahrzeugen mit Brennstoffzellen im Nutzfahrzeugsegment greift für die Entwicklungen auf eine Vielzahl von hauseigenen Prüfständen zurück.

Kunden und langjährige Partner aus den betreffenden Branchen schätzen die Infrastruktur und Ausstattung des Instituts. Folgende Infrastruktur steht für Erprobungen und Entwicklungen zur Verfügung: