Planung und Einsatzführung

MobiKat

Mobile Information, Kommandoarbeit und Taktik

Das System MobiKat dient der Vorsorge und Bewältigung von Großschadenslagen sowie der alltäglichen Gefahrenabwehr. Ein Schwerpunkt liegt auf der Gewährleistung von Mobilität. Stäbe, Einsatzleitungen und Einsatzkräfte vor Ort erhalten eine wertvolle Entscheidungsgrundlage für die effektive Planung und Durchführung von Schutz- und Rettungsmaßnahmen.

 

 

iSand

Internet Social Analyser in Natural Disasters

Ziel des Projekts ist es, im Krisenfall einen Überblick über die Themen zu erhalten, die die breite Bevölkerung kommunizieren. Dazu wird ein System erprobt und demonstriert, das aus den Datenströmen der sozialen Netzwerke die wichtigsten Themen herausfiltert und so strategische Entscheidungen erweitert.

IDIRA

Interoperabilität in multinationalen Großschadenslagen

Das vom Fraunhofer IVI koordinierte EU-Projekt IDIRA beschäftigte sich mit der Verbesserung der Interoperabilität in kritischen Kommunikationsebenen. Das Großprojekt mit 18 Partnern aus 7 Ländern adressiert Einsatzkräfte vor Ort, Personal in den Leitstellen sowie strategische und taktische Ebenen im Bereich Katastrophenschutz. Die IDIRA-Infrastruktur unterstützt Endnutzer durch die Bereitstellung relevanter Informationen und Daten aus zahlreichen Quellen für die Vorbereitungs- und Einsatzphase.