Fahrzeugtechnologien

Fahrzeugtechnische Systemintegration

Service zur Prüfung der Umsetzbarkeit

Mit einem Überblick über aktuelle Technik und neue Trends in der Fahrzeugtechnik lässt sich die Umsetzbarkeit eines Vorhabens prüfen und eine Kosten- und Aufwandsabschätzung durchführen. Anhand der Anforderungen des Kunden erarbeitet das Fraunhofer IVI eine genaue Spezifikation des Gesamtsystems inklusive der zugehörigen Angebotseinholung.

Heiz- und Klimatisierungssysteme für Stadtbusse

Optimierung der Nebenverbraucher für mehr Effizienz

Um die Energieeffizienz von Stadtbussen zu steigern und ihre CO2-Emissionen zu reduzieren, ist die Weiterentwicklung aller Energieverbraucher, inklusive der Nebenaggregate, nötig. Weil das Heiz- und Klimatisierungssystem (HLK) einer der bedeutendsten Nebenverbraucher ist, erarbeitet und erprobt das Fraunhofer IVI Konzepte für HLK-Systeme im Bereich Elektromobilität.

 

Simulation eines Fahrgastwechsels in Bussen und Bahnen

Anfangssituation eines Fahrgastwechsels am Beispiel der AutoTram® Extra Grand

Optimales Innenraumdesign

Die Dauer des Fahrgastwechsels ist insbesondere bei einem hohen Auslastungsgrad ein maßgeblicher Faktor der Gesamtfahrzeit von Bussen und Bahnen. In einem Forschungs- und Entwicklungsprojekt entwickelte das Fraunhofer IVI ein Simulationstool, mit dem sich ermitteln lässt, welches konstruktive Fahrzeug-Innenraumdesign optimale Fahrgastwechselzeiten erlaubt.