Fahrzeug- und Verkehrssicherheit

Im Fokus der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Fahrzeug- und Verkehrssicherheit steht die Vermeidung von Unfällen sowie die Minderung von Unfallfolgen im Straßenverkehr. Um Sicherheitsmaßnahmen adäquat bewerten und Entwicklungspotenziale aus dem realen Unfallgeschehen ableiten zu können, bedarf es einer aktuellen und umfassenden Unfalldatenbank.

Die vom Fraunhofer IVI betriebene Unfalldatenbank enthält polizeilich gemeldete Verkehrsunfälle aus mindestens vier Bundesländern. In Kombination mit Daten aus anderen »In Depth«-Unfalldatenbanken bilden die hier anonym zur Verfügung gestellten Informationen die Grundlage für vertiefte Unfallanalysen und detaillierte Auswertungen bis hin zur simulativen Bewertung von Fahrerassistenzsystemen und zukünftigen hochautomatisierten Fahrfunktionen.

Im Bereich der Unfallprävention beschäftigt sich das Fraunhofer IVI insbesondere mit interaktiven Formaten für vulnerable Verkehrsteilnehmer. Mithilfe experimenteller Lernansätze und der gemeinsamen Analyse realer Unfallszenarien können unter verkehrspsychologischer Begleitung beispielsweise Kinder und Jugendliche für die Gefahren des Straßenverkehrs sensibilisiert und somit langfristig Unfälle vermieden werden.

Verkehrspsychologie und Unfallprävention

 

FAPS – Fraunhofer IVI Accident Prevention School

Unfallforscher, Ingenieure und Psychologen entwickeln in FAPS gemeinsam die Unfallprävention der Zukunft. Ziel ist es, durch die intelligente Nutzung von Smart Data die Verkehrserziehung zu verbessern sowie schulspezifisch zu individualisieren und somit die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Vertiefende Analyse des Unfallgeschehens älterer Fahrzeugführer

Im Fokus der Untersuchung steht, wie häufig altersspezifische Veränderungen eine Rolle bei der Unfallentstehung generell spielen, welche Ursachen im Einzelnen besonders unfallrelevant sind und wie die Bedeutung dieser altersspezifischen Veränderungen im Unfallgeschehen über das Lebensalter zu- oder abnimmt. 

Unfallsimulation

 

Szenarien-basierte Plattform zur Inspektion Automatisierter Fahrfunktionen

Die SePIA-Plattform bezieht sowohl Realfahrszenarien mit flächendeckenden Unfalldaten als auch Informationen aus Unfallrekonstruktions-Gutachten sowie Fahrzeug- und Videodaten mit ein.

 

3‐dimensionales EES‐Modell auf Basis von Unfall‐ und Crash‐Tests

Um auch in bislang nicht abgeprüften Zonen und Anprallkonstellationen mehr Sicherheit zu erzeugen, bedarf es einer Möglichkeit zur wissenschaftlich fundierten Identifikation und Definition von Schwachstellen der passiven Sicherheit aktueller PKW‐Modelle.

Erstellung von Simulationsdateien aus PCM-Daten mit X2openPASS

Wie können aus PCM-Daten Simulationsdateien erstellt werden, die dem neuen Standard openPASS entsprechen? 

Diese Fragestellung untersuchte das Fraunhofer IVI im Rahmen der »Machbarkeitsstudie für X2openPASS« im Jahr 2017. 

Unfallszenarien für das Prüfgelände »DEKRA Lausitzring«

Auf dem »DEKRA Lausitzring« werden neben aktuell standardisierten Fahrzeugtests zunehmend auch neuartige Tests von aktuellen und künftigen Fahrerassistenzsystemen und hochautomatisierten Systemen durchgeführt. Das Projekt »UsTra – Unfallszenarien bezogene Test Tracks« geht der Frage nach, wie das Layout und die Straßeninfrastruktur der neuen Teststrecken gestaltet werden müssen, um repräsentative Unfallszenarien und/oder kritische Verkehrsszenarien bestmöglich abdecken zu können.

Datenerhebung für Verkehrsszenarienmodellierung

 

Analysis and Investigation Method for All Traffic Scenari-os – AIMATS

AIMATS ist eine in Zusammenarbeit mit Toyota Europe entwickelte Methode zur Erhebung von Verkehrsdaten, die benötigt werden, um Verkehrsszenarien zur Bewertung von Fahrzeugsicherheitsfunktionen zu modellieren.

Infrastruktur

Verkehrssicherheit in Gemeinden

Das Projekt SiGMa (Statistische Modellierung der Unfallwahrscheinlichkeit zur Bewertung der Verkehrssicherheit in Gemeinden) konzentriert sich auf die Entwicklung von Sicherheitspotenzialen auf der Ebene von statistischen Gemeinden. Durch die Modellierung des Unfallgeschehens sollen Gemeinden mit besonders hohem Unfallaufkommen identifiziert und relevante Faktoren mit Einfluss auf die Unfallanzahl abgeleitet werden.

Publikationen und Vorträge

Jahr
Year
Titel/Autor:in
Title/Author
Publikationstyp
Publication Type
2024 A composite index for the evaluation of sustainability in Latin American public transport systems
Velasco, Alexandra; Gerike, Regine
Zeitschriftenaufsatz
Journal Article
2023 Vertiefende Analyse des Unfallgeschehens älterer Fahrzeugführender
Strauzenberg, Nora; Pohle, Maria
Bericht
Report
2023 A novel method for the automated simulation of various vehicle collisions to estimate crash severity
Breitlauch, Pascal; Erbsmehl, Christian Thomas; Ratingen, Michiel van; Mallada, Jorge L.; Sandner, Volker; Ferson, Niels; Urban, Martin
Zeitschriftenaufsatz
Journal Article
2023 Sustainability evaluation methods for public transport with a focus on Latin American cities: A literature review
Velasco, Alexandra; Gerike, Regine
Review
2023 An Approach to Systematic Data Acquisition and Data-Driven Simulation for the Safety Testing of Automated Driving Functions
Eisemann, L.; Fehling-Kaschek, Mirjam; Gommel, H.; Hermann, D.; Klemp, M.; Lauer, M.; Lickert, Benjamin; Lüttner, Florian; Moss, Robin; Neis, N.; Pohle, Maria; Romanski, S.; Stadler, Daniel; Stolz, Alexander; Ziehn, Jens; Zhou, J.
Konferenzbeitrag
Conference Paper
2023 Fahrerassistenzsysteme für die Geschwindigkeitsreduzierung bei schlechten Bedingungen
Pohle, Maria; Günther, Susanne Theresa; Schütze, Robert; Trautmann, Toralf; Engert, Dirk
Bericht
Report
2023 Converting post-crash deformation into energy equivalent speed (EES): Toward an objective measure of crash severity
Breitlauch, Pascal; Junge, Mirko; Erbsmehl, Christian Thomas; Sandner, Volker; Ratingen, Michiel van
Zeitschriftenaufsatz
Journal Article
2023 Adapting and enhancing V2X communication to agricultural machinery to address road safety via C-ITS
Witte, Johann; Striller, Benjamin; Hecker, Andreas; Holfeld, Jörg; Pohle, Maria; Wolniak, Niclas; Nothdurft, Tobias
Konferenzbeitrag
Conference Paper
Diese Liste ist ein Auszug aus der Publikationsplattform Fraunhofer-Publica

This list has been generated from the publication platform Fraunhofer-Publica