Verkehrszustandsidentifikation

Videosensor zur Datenerfassung im Straßenverkehr#

Simultane Datenerfassung auf mehreren Spuren

Automatische verkehrsadaptive Steuerung des Straßenverkehrs

Gängige Methoden der Verkehrsdatenerfassung, wie Induktionsschleifen oder Floating Car Data, haben spezifische Nachteile, die aber durch den Einsatz von Videosensoren ausgeglichen werden können. Das Fraunhofer IVI hat daher einen Sensor entwickelt, der übliche Verkehrskenngrößen automatisch aus Bildsequenzen ermittelt.

Vermessung von Überholvorgängen#

Neue Daten für das Überholmodell

Um Straßen so zu planen, dass darauf sicher überholt werden kann, müssen gewisse Sichtweiten, Kuppenradien bzw. Straßenbreiten vorhanden sein. Diese Größen werden derzeit einem Überholmodell entnommen, dessen Datengrundlage über 50 Jahre alt ist. Das Fraunhofer IVI und die Airclip GmbH wurden beauftragt, Überholvorgänge aufzuzeichnen, um neue Daten für das Überholmodell zu gewinnen.